Da fragt man sich doch: Wann gibt’s den Reboot von TROLL?

Ein Film – oder eine ganze Reihe – kann heutzutage wohl nicht schundig und mickrig genug sein, als dass nicht doch noch jemand einen Reboot anleiern wollen würde. Lionsgate macht sich nun daran, LEPRECHAUN  wieder aufleben zu lassen. Ja, genau, der hier.

Hat darauf wirklich jemand gewartet? Außer Warwick Davis vielleicht. Obwohl, so wie’s aussieht, hat man den ja gar nicht gefragt, wieder nach seinem Goldtöpfchen zu suchen. Einzig cool wäre das Ganze, wenn man für den Reboot Jennifer Aniston begeistern könnte.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten auf Da fragt man sich doch: Wann gibt’s den Reboot von TROLL?

  1. OnkelFilmi sagt:

    Sachen gibts… ich hab grade erst gelesen, daß am Samstag auf SyFy (USA) „Leprechaun’s Revenge“ seine Premiere haben wird. Da dachte ich im ersten Moment „Wie? Die haben ein Sequel gemacht? Wheeee!“. Aber dann entpuppte sich das ganze doch nur als After Dark Films Produktion mit Billy Zane, William Devane, einem Mädel aus „Death Valley“ und einem Leprechaun, der aussieht wie dieser komische Wurzelgnom, den meine Oma früher im Flur an der Wand hängen hatte…

  2. OnkelFilmi sagt:

    Und da guckt man mal eben kurz in die IMDB um zu schauen, was aus Buechlers TROLL-Remake geworden ist (er spricht ja schon bestimmt fünf oder sechs Jahre davon), und siehe da – der „Star“ des Originals, Noah Hathaway (der ja auch Atreyu und Boxey war), macht nach fast 20 Jahren Pause wieder Filme…

  3. Doc Knobel sagt:

    Ach, aus Trash-Gesichtsgründen fand ich die späteren Leprechaun-Filme sogar ganz nett und Davis war immer nett in der Rolle. Würde mich sogar über ein Sequel freuen, aber dieses Reboot/Remake wird ja anscheinend von den WWE-Studios mitfinanziert. Und dann dürften die wohl eher Interesse daran haben, Dylan Postl, alias Hornswoggle allias Little Bastard als Leprechaun zu besetzen.

  4. DMJ sagt:

    „Leprechaun 4: Space Platoon“ war toll.
    Also… jetzt nicht toll im Sinne von „toll“, aber… irgendwie toll halt.

  5. Peter sagt:

    „Dylan Postl, alias Hornswoggle allias Little Bastard als Leprechaun zu besetzen.“

    Ein Mini-Me-Wrestler?

  6. Doc Knobel sagt:

    Exakt. Da passt doch alles zusammen und würde ja zudem auch das Engagement der WWE erklären. Kam mir sofort in den Sinn, als ich las das Lionsgate und WWE da zusammen arbeiten. Der trat ja sogar schon einmal in einem Lep-Kostüm auf.

  7. Peter sagt:

    Hab mal geyoutubed. Ist ja total albern, wenn ein Zwerg im Ring auf die riesigen Wrestler trifft.

  8. Dominik sagt:

    Irgendwie ging diese Reihe bisher immer an mir vorbei, doch neulich sah ich mal den ersten mit Aniston. Und war irgendwie reichlich ernüchtert. Selbst für Trash war das irgendwie grenzwertig. Sogesehen würde ich ein Remake sogar mal begrüßen, denn da könnte man tatsächlich eine Menge besser machen.

  9. Peroy sagt:

    Der Erste war noch der Beste…

  10. Dominik sagt:

    Uh, das eliminiert quasi im Handumdrehen mein Bedürfnis mir mindestens noch den zweiten anzusehen und auf Besserung zu hoffen.

  11. Peter sagt:

    Dann zieh dir doch Leprechaun im Weltall rein 😀

  12. Peroy sagt:

    Alternativ kann man sich aber auch ein Dutzend Matchbox-Autos in den Arsch schieben… 😀

  13. Doc Knobel sagt:

    Da hat der alte Mann doch Recht behalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.